Rezension "Beautiful Sacrifice" - Jamie McGuire

Klappentext:

 

Jeden Tag nach ihrer Schicht im Bucksaw Café steckt Falyn Fairchild einen Teil ihrer Einnahmen in eine Schuhschachtel in einem geheimen Versteck. Sie spart auf ein Ticket nach Eakins, Illinois, den Ort ihrer Sehnsucht. Als jedoch eines Tages Taylor Maddox das Café betritt, ahnt sie: Dieser Mann wird alles durcheinanderbringen. Taylor wickelt alle um den Finger, er hält seine Versprechen nicht und sieht umwerfend gut aus. Doch Falyn denkt überhaupt nicht daran, sich von ihm erobern zu lassen. Für einen Maddox-Bruder allerdings ist eine Abfuhr die größte Herausforderung ...

 

 

 

 


 

Meine Meinung:

Mit dem 3. Band der Maddox-Brüder Reihe, konnte mich Jamie McGuire wieder überzeugen. War ich nach Thomas Geschichte etwas enttäuscht, habe ich die Geschichte von Taylor & Faylin inhaliert.

Waren anfangs die Dialoge etwas wirr und manchmal für mich auch sehr verwirrend, legte sich das Recht bald.

Die Story war spannend bis zur letzten Seite.

Der Schreibstil gewohnt flüssig und fesselnd.

 

Taylor & Faylin sind mir rasch ans Herz gewachsen. Beide sind so starke Personen.

Taylor ein typischer Maddox, der wenn er sich einmal was in den Kopf oder hier ins Herz gesetzt hat, nicht so schnell aufgibt.

Faylin die nur so vor Bissgkeit sprüht und immer einen blöden Spruch auf den Lippen hat, oftmals auch schneller handelt als sie denken kann, fand ich total symapthisch.

Beide kommen authentisch rüber, und man fiebert richtig mit und hofft dass die beiden zusammen finden.

Vom ersten Moment sprühen die Funken zwischen den beiden, trotzdem entwickelt sich das ganze eher schleichend zwischen den beiden. Dennoch haben sie es nicht einfach, und so müssen beide erstmal einige Dinge aus der Vergangenheit und Gegenwart aus dem Weg räumen.

 

Mich konnte trotz einiger Grammatik & Rechtschreibfehler, die Geschichte hier  vollkommen überzeugen und ich war von der ersten bis zur letzten Seite komplett im Buch gefangen.

Daher 5 Sterne und eine ganz klare Lese- & Kaufempfehlung!

Taylor ist einfach ein Hammertyp und ein Maddox Bruder, also absolutes Anschmachtmaterial ;).

Sterne!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0