Rezension "Madeleines zum Frühstück - Claires Cafe" - Jo Henslin

Klappentext:

 »Von Männern habe ich die Schnauze voll.« Claire, Inhaberin eines Cafés in einem verschlafenen Städtchen an der Küste von Neuengland, steht vor dem geschäftlichen Ruin. Ihr Ex-Freund hat sich mit ihren letzten Ersparnissen aus dem Staub gemacht. Nur ein Haufen Schulden und das renovierungsbedürftige Seaside Café sind ihr geblieben. Als eine Bäckereikette das Café übernehmen will, setzt Claire alles daran, dies zu verhindern, doch ihre Konkurrenz kämpft mit harten Bandagen und unfairen Mitteln. Verständlich, dass Claire keine Zeit für romantische Gefühle bleibt. Bis sie Ben begegnet. Kann sie wenigstens ihm vertrauen oder treibt auch er ein falsches Spiel mit ihr? Begleiten Sie Claire, ihre Freunde und Gäste in den romantischen Geschichten um das Seaside Café.

 

 

 

 


 

Meine Meinung:

In diesem Buch begleiten wir Claire und Emily, die versuchen das Café von Claire´s verstorbenen Eltern zu retten.

Sie haben es schwer, denn die Konkurrenz lässt sich viel einfallen - und treibt Claire oft in Verzweiflung,
Ich habe sehr schnell in das Buch rein gefunden und der Schreibstil ist angenehm zu lesen - da er flüssig und locker ist.

Die Sichtwechsel zwischen Claire und Ben - halfen zum besseren Verständnis und man konnte so die Gedanken und Handlungen der beiden besser nachvollziehen.

Die Charaktere sind autenthisch und meist sympathisch dargestellt und man konnte sich gut in die Geschichte hinein versetzen. Man hat mit Claire mit gefiebert, hatte wie sie Schmetterlinge oder Kolibris im Bauch und ich habe sogar zum Schluss geweint. Eine wahre Achterbahn der Gefühle - Jo Henslin ist es gelungen sämtliche Gefühle zu vermitteln.

 

Leider war es mir zum Schluss etwas zu schnell zu Ende und das Buch hätte ruhig noch weiter gehen können! Vielleicht kommt ja noch ein zweiter Teil - denn ich hätte schon gerne noch mehr über Bens Eltern erfahren, wie das Café weiter läuft; Emily die ihren Traum jetzt auch verwirklichen kann usw.

 

Bitte Jo schreib doch bitte weiter, denn ich würde zu gerne wissen wie es weitergeht!

Alles im allen, gebe ich aber eine klare Leseempfehlung und vergebe 4,5 von 5 Sternen :-)

1/2Sterne!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0