Rezension: "Beauty Hawk. Der Fluch der Sturmprinzessin"

Klappentext:
**Glamour und schwarze Federn**

 

Die 17-jährige Cecilia ist DER aufsteigende Stern am YouTube-Himmel der Beautychannels. Gerade hat sie die unglaubliche Zahl einer halben Million Abonnenten erreicht und wird überall gefeiert, außer in ihrer Schule, wo man sie aus Neid und Misstrauen meidet. Die Abneigung ihr gegenüber geht sogar so weit, dass Cecilia anfängt, dunkle Prophezeiungen zu erhalten. Erst vermutet sie, dass der unheimliche Neue Tristan dahintersteckt. Doch dann wird sie völlig unvorhergesehen vom Schulschwarm Knox auf ein Date eingeladen, der ihr eine Welt eröffnet, die sie alles in einem anderen Licht sehen lässt. Darunter ihre eigene Identität. Aber auch die Absichten von Tristan.

Meine Meinung:
Das Cover ist mir sofort ins Auge gestochen und auch der Klappentext sprach mich direkt an - so habe ich ganz gespannt auf die Veröffentlichung dieses Buches gewartet.

Ich muss gestehen, ich bin mit hohen Erwartungen an dieses Buch ran gegangen und ich wurde nicht enttäuscht.
Andreas Dutter hat einen so angenehmen und flüssigen Schreibstil, dass es mich praktisch in die Geschichte rund um Cecilia und Tristan gezogen hat. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Vorallem, dass man durch den Perspektivwechsel zwischen Tristan und Cecilia besseren Einblick in deren Gefühls- & Gedankenwelt hatte.

Cecilia ist leicht chaotisch, dennoch schlagfertig und selbstironisch. Im Sozial Media ist sie hochgefeiert. Im Alltag eher gemieden. Bis der total nerdige Tristan auftaucht und sie bald schon mehr über sich und ihre Herkunft erfahrt. (Der Klappentext verrät einfach das wichtigste und ich möchte nicht spoilern)

Der Spannungsbogen hielt sich durchgehend aufrecht, abwechslungsreiche Handlungen und unvorhersehbare Wendungen sorgten für ein wahres Leseerlebnis.
Cecilia und Tristan sorgen für genügend Unterhaltung.
Während des Lesens musste ich sooft lachen - hatte aber genauso oft wahrscheinlich auch Tränen in den Augen.

Die Charaktere und die Welt die Andreas Dutter geschaffen hat - ist in dem Fall total neu für mich. Grade der männliche Protagonist sorgte mit seinem Charakter für eine Überraschung. Endlich mal nicht der typische Bad Boy konnte er mich einfach total überzeugen.
Das Grundkonzept der Geschichte ist einfach wahnsinn und auch die Welten die erschaffen wurden konnten mich überzeugen.

Daher kann ich nur eine absolute Kauf- und Leseempfehlung aussprechen und die volle Punktzahl vergeben.
Ein gelungenes Debüt und sicherlich nicht mein letztes Buch dieses Autors!


Ebooklink:

 

https://www.amazon.de/Beauty-Hawk-Sturmprinzessin-Andreas-Dutter-ebook/dp/B01GJS4D6S/ref=pd_sim_351_5?ie=UTF8&psc=1&refRID=W8ECGE6BYNSH7NDN201P

Kommentar schreiben

Kommentare: 0