Rezension "Gravity - Verführerische Anziehung" Isabelle Richter

Klappentext:

Logan Davenport und Elle Kinkade sind vom ersten Moment an wie Feuer und Eis. Der Frontmann und Gitarrist der erfolgreichen Rockband Gravity ist für die kurvige und selbstbewusste Elle nur ein Womanizer mit einem Superego, weshalb sie ihm mit unverhohlener Abneigung begegnet.
Doch das Angebot, als Ersatz die neue Tourfotografin der Band zu werden, ist zu verführerisch, um es nur wegen des Sängers auszuschlagen. Bereits bei der Kennenlernparty lassen nicht nur die hitzigen Wortgefechte zwischen Logan und Elle die Funken sprühen.
Elle fürchtet, nur ein unbedeutendes Abenteuer für den Model-verwöhnten Rockstar zu sein.
Logan hingegen hat sich geschworen, dass ihm nie wieder eine Frau so sehr unter die Haut gehen wird wie die, die ihn tief verletzt hat.
Was wird gewinnen: Verführerische Anziehung oder Misstrauen

 

 

 


 

Meine Meinung:

Ein riesen Danke an den Written Dreams Verlag und Isabelle Richter für das Vorab-Rezi-Exemplar. Dies beeinflusst meine ehrliche Meinung, aber in keinster Weise.

 

Nachdem mir Band 1 von Gravity damals so gut gefallen hat, habe ich mich wahnsinnig auf Logan & Elle's Story gefreut. Meine Erwartungen waren wirklich hoch - & Isabelle hat sie übertroffen.

 

Schon im ersten Teil fand ich Logan's Charakter total vielschichtig und war wahnsinnig gespannt darauf ihn besser kennenzulernen. Das warten hat sich definitiv gelohnt.
Er ist mir schnell ans Herz gewachsen, auch wenn mir selten jemand in einem Buch vorgekommen ist, der sich selbst so oft in die scheiße reitet wie er :D

Selbst wenn er die besten Absichten hat, schafft er es, es zu verbocken. Manchmal will man ihm dann echt einen kräftigen Schlag auf den Hinterkopf verpassen. Und oft merkt er es nicht mal, dass er durch unbedachte Aussagen und Handlungen für Ärger sorgt.

Er ist nie um einen doofen Spruch verlegen - oh und glaubt mir davon hat er einige.

Aber er ist auch fürsorglich, loyal, besticht durch Humor und ist mit seinem Gluckengehabe manchmal auch etwas nervig, denn er lässt gerne den Oberboss raushängen und ist es gewohnt, dass jeder macht was er sagt...

 

Tja....bis er Elle kennenlernt. Die stellt Logan's geordnete Welt ganz schön auf den Kopf.

Sie lässt sich von iihm nicht auf der Nase rumtanzen, bietet ihm Paroli und setzt auch für ihn ganz klare Grenzen. Sie ist nach außen hin taff, innerlich steckt sie aber oftmals voller Selbstzweifel was ihr Aussehen betrifft. Sie ist stark, autenthisch, besitzt eine harte Schale aber einen noch weicheren Kern und sie ist nicht auf den Kopf gefallen.

Und es ist klar, dass zwischen beiden die Fetzen fliegen. Es knistert und brodelt zwischen den beiden und ihre Auseinandersetzungen sind heiß - aber manchmal auch urkomisch. Ich musste öfters herzhaft lachen, grade wenn Elle den Frontsänger wieder mal aus dem Konzept gebracht hat. Aber ebenso schafft es Logan auch immer wieder die kurvige Fotografin zu verwirren.

 

Was mir in den Büchern besonders gut gefällt ist, dass die Bücher zwar voller Erotik und heißen Szenen stecken (ihr werdet euch mehr als einmal Luft zufächeln müssen ;)) aber die Handlung nicht verloren geht.
Verrat, Bindungsangst und Selbstzweifel stehen im Fokus und Isabelle schafft es hervorragend diese auch autenthisch rüber zu bringen. Dennoch bleibt die Geschichte locker und verliert den Humor nie - aber diese Themen werden auch nicht heruntergespielt oder abgeschnitten, machen die Story aber auch nicht "schwer".

 

Die Bücher haben einfach dieses BESONDERE etwas. Es ist spanend, manchmal zum aus der Haut fahren, emotional, heiß und einfach stimmig. Es passt einfach so wie es ist perfekt zusammen. Auch alte Gesichter und deren Nebenstränge sorgen für ein rundes Gesamtbild.

 

Isabelle Richters Schreibstil ist angenehm zu lesen, die Seiten fliegen nur so dahin und man merkt gar nicht wie schnell man liest bis die Geschichte aus ist und man sich wünscht man hätte noch mehr Buch da.

Auch der Sichtwechsel ist positiv, denn so bekommt man bessere Einblicke.

 

Ich liebe die Gravity Bücher und sie gehören zu meinen Lieblingen beim Written Dreams Verlag. Sie besitzen alles was gute Bücher brauchen und man kann abtauchen.

 

Von mir ganz klare Lese- & Kaufempfehlung!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0