Rezenion "Wie Feuer und Benzin" (Boston Berserks 3) - Aurelia Velten

Klappentext:
All Joanna Hastings Träume stehen kurz davor in Erfüllung zu gehen ... doch plötzlich geht alles schief. In ihrem Brautkleid flüchtet sie von ihrer geplatzten Hochzeit und läuft ausgerechnet dem NBA-Spieler Javier Zamora in die Arme.
Seit ihrem heftigen Auseinandergehen vor so vielen Jahren gibt Joanna alles, um nicht länger als nötig mit dem besten Freund ihres Bruders in ein und demselben Raum bleiben zu müssen – schließlich hat sie ein düsteres Geheimnis zu bewahren.
Warum zum Teufel wohnt sie dann plötzlich mit Javier zusammen?!
Schon bald droht die Vergangenheit sie beide einzuholen, aber Joanna tut alles, um sich dagegen zu wehren.


 

Meine Meinung:
Wo fang ich am besten an!?
Ich liebe die Boston Berserkers und bin Fan der ersten Stunde, habe alle 3 Teile verschlungen, trotzdem ist Band 3 mein „heart“-Emoticon Buch.
Emotional war ich ab der ersten Seite dabei, & auch die Protas Annie & Javier sind mir schnell ans Herz gewachsen.
Annie ist so eine starke Frau & Javier das typische Alphamännchen „grin“-Emoticon „heart“-Emoticon
Natürlich trifft man auch hier wieder alte Bekannte und lernt den einen oder anderen Teamkollegen etwas besser kennen. (ich bin gespannt um wen es in Band 4 geht)
Bei Amazon ist eine Rezi die Rechtschreib- , Grammatik- & Logikfehler bemängelt… bis auf 2 Rechtschreibfehler die einem nicht mal wirklich auffallen trifft davon nichts zu!
Selbst Bücher großer Verlage haben oft mehr Fehler „wink“-Emoticon
Aber das hat absolut keinen Einfluss auf die Story.
Das Buch ist einfach Gefühl pur, emotional und manchmal echt nervenaufreibend. Javier möchte man manchmal echt gerne eine Backpfeife geben, damit er sich zusammenreisst und das offensichtliche sieht „grin“-Emoticon
Ich hab geweint, geschmunzelt & mitgefiebert.
Es enthält genau die richtige Mischung aus Gefühl, Liebe & Drama dazu ne Prise Spannung.
Frau Velten hat einen fesselnd,flüssigen Scheibstil, & man liest einfach, dass in ihren Geschichten jede Menge Herzblut und Recherche drin steckt, was nicht jeder Autor von sich behaupten kann.
Für Fans der Boston Berserkers und jeder der gute Geschichten mag ein Muss.
Von mir daher eine absolute Kaufempfehlung!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0