Rezension "The Score ~ Mitten ins Herz" Elle Kennedy

Klappentext:

Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublichen Hockey-Star Dean Di Laurentis kann sie – zumindest in dieser Nacht – nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?

 

 

 

 

 

 


 

Meine Meinung:

Dankeschön an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares, dies nimmt jedoch keinen Bezug auf meine Meinung.

Hier fällt mir eine Rezension wirklich verdammt schwer. "The Deal" und "The Mistake" habe ich verschlungen und fand Band 2 sogar noch besser als Band 1, daher habe ich mich auch auf "The Score" riesig gefreut.

Leider ist der Funke bei mir nicht rüber gesprungen.


Dies lag aber nicht am Schreibstil, denn der ist gewohnt toll. Locker, flüssig und fesselnd. Aber ich wurde mit Dean und Allie nicht warm. Ich weiß nicht mal genau an was es gescheitert ist aber ich habe sie und ihre Story nicht gefühlt bzw nur zwischendrin.
Ansonsten fande ich die Charaktere eher oberflächlich - das zu schreiben tut mir verdammt weh und die meiste Zeit ging es mir auch mit der Story so.

 

Aber, so war es nicht die ganze Zeit. Zwischendurch hat mich die Autorin auch echt bewegt - grade die Verlust Sache und dann hatten die Charaktere für mich auch Tiefe und ich habe die Emotionen gefühlt und mochte Dean sehr und auch an Allie habe ich auch sympathische Seiten entdeckt.

Leider ging es mir den größten Teil aber eben nicht so.
& wenn man dann keinen wirklichen Bezug zu den Charateren findet, kann es auch gar nichts werden mit einem Buch oder!?

 

Das Ende fand ich gut und ich bin wieder riesig gespannt auf Band 4. Eventuell gebe ich Band 3 auch nochmal eine Chance und Dean, Allie & ich hatten einfach nur einen blöden Start.

Bis dahin kauft und lest das Buch und macht euch ein eigenes Bild!

 


1/2

Kommentar schreiben

Kommentare: 0